L&H Verlag

Wir geben Inhalten ein Format

Neuigkeiten

Wir begrüßen Harald Neckelmann.

Der L&H Verlag heißt Harald Neckelmann als Autor willkommen!

Aus seiner Feder stammen ganz wunderbare Berlin-Bücher der letzten Jahre - darunter »Das Pony in der S-Bahn: Berliner Kuriositäten aus Geschichte und Gegenwart« oder das Adressbuch von Hannah Höch.
Bei uns wird ein Buch über die Geschichte der ca. 30 Berliner Häfen erscheinen.

Der Aufstieg Berlins und die Industrialisierung vor Ort lassen sich nicht ohne die Wasserwege und die Bedeutung der damaligen Häfen erzählen.
Gleichzeitig wird die Publikation die heutige Nutzung und Bebauung in den Blick nehmen.

Website des Autors:
www.HaraldNeckelmann.de

Kulturland Brandenburg
Zukunft der Vergangenheit - Industriekultur in Bewegung
Mit Fotografien von Frank Gaudlitz

Auch dieses Jahr stellt die Verlagskooperation für Berlin-Brandenburg lesen lokal die Begleitpublikation des Kulturland Brandenburg Themenjahres her.

Die Beiträge der Autoren und die Fotografien von Frank Gaudlitz erzählen die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer lebendigen Industriekultur in Brandenburg.

Das Buch ist lieferbar und direkt über die Verlage der Verlagskooperation lesen lokal und den lokalen Buchhandel erhältlich.

Für Presseanfragen und Rezensionsexemplare wenden Sie sich bitte an Kulturland Brandenburg oder - für die Verlagskooperation- an Manuel Lindinger.

Jens Arndt
Sacrow
Das verwundete Paradies


Wir haben ausgeliefert: das neue Buch von unserem Autoren Jens Arndt zu Sacrow

Die Dokumentation - eine Produktion des rbb - kann in der ARD Mediathek aufgerufen werden.

Die gleichnamige Ausstellung wird August 2021 eröffnet im Schloss Sacrow eröffnet.

Der gesellschaftlich-politische Wandel, mit all den daraus resultierenden Wunden in Ost-Deutschland, spiegelt sich in Sacrow beispielhaft wieder. Besonders die beiden Diktaturen in Deutschland haben sich auf den Ort verheerend ausgewirkt. Betrachtet man Sacrow heute, ist von diesen Wunden der Deutschen Geschichte äußerlich nur noch wenig zu erkennen. Scheinbar »aus der Zeit gefallen«, als hätte es keine Deportationen jüdischer Bewohner und kein unmenschliches Grenzsystem der DDR gegeben, liegen Ort, Schloss und Kirche in einer paradiesgleichen Idylle am Wasser. Doch, »jedes Paradies trägt auch die Hölle in sich«, wie ein Zeitzeuge berichtete. Gelebte Leben sollen in einer multimedialen  Ausstellung von der paradiesischen Idylle und ihrem dramatischen »Dahinter« erzählen. 

AbInsGruene 4.0

Zusammen mit der Perspektivmedien UG überarbeitet der L&H Verlag gerade das Ausflugsportal für das Berliner Umland Ab-ins-Gruene.de. In der 4.Generation wird es mehr als ein "Facelift" geben: Freuen Sie sich auf viele neue Formate und Funktionen.

Die Webseite erreicht Woche für Woche etwa 30.000 Leser und bietet mit dem neuen Format des Magazins nun auch ein breites Spektrum an Bausteinen des Storytelling um touristische Angebote spannend, interaktiv und spielerisch zu vermitteln. 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Website!

Falls Sie mitwirken, eine Kampagne für eine Destination mit uns entwickeln oder Interesse an einem Magazinbeitrag haben, treten Sie mit uns in Kontakt: lindinger(at)ab-ins-gruene.de

Jens Arndt
Bücher, Dokumentationen & Ausstellungen

  • Sacrow. Das verwundete Paradies (Buch & DVD)
  • Gärtner führen keine Kriege (Buch)
  • Das verwundete Paradies - Geschichte aus dem Preußischen Arkadien (DVD-Box)

Neuerscheinungen

Das verwundete Paradies - Geschichte aus dem Preußischen Arkadien (DVD-Box)

Drei Filme von Jens Arndt.

Der Schuber enthält die drei Originalfilme:


  • Sacrow. Das verwundete Paradies (51 Minuten)
  • Gärtner führen keine Kriege. Preußens Arkadien zur Mauerzeit (45 Minuten)
  • Die Sacrower Heilandskirche. Kirche im Niemandsland (44 Minuten)


Ab sofort lieferbar!

Sacrow - das verwundete Paradies 

Sacrow ist eine malerisch an der Havel gelegene Idylle. Auf den ersten Blick merkt man dem kleinen Ort seine dramatische Geschichte im 20. Jahrhundert nicht an. „Viele Leute die hierher kommen, sagen immer wieder: Sacrow ist so schön, geradezu  paradiesisch,“ sagt Markus Peichl im Film. „Aber jedem Paradies wohnt auch immer die Hölle oder der Alptraum inne.“

Ab sofort lieferbar!

Sacrow. Das verwundete Paradies

Eine märkische Schönheit. Zwischen Buchenwäldern, Schilfgürteln und stillen Seen liegt Sacrow malerisch an der Havel. Der Ort ‚hinter dem Gebüsch’ hat eine wechselvolle Geschichte.

Das Buch ‚Sacrow – Das verwundete Paradies’ wird begleitet vom gleichnamigen Film von Jens Arndt, einer Produktion des rbb.

Ab sofort lieferbar!

Gärten & Parks in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hat eine überaus reiche historische und zeitgenössische Gartenkultur. Die Autorin lädt dazu ein, die Vielfalt der Gärten und Parks zwischen Rhein, Neckar und Donau zu entdecken. Sie stellt rund 80 Gartenanlagen mit ihrer botanischen Vielfalt vor.

Ab sofort lieferbar!

1945 und die Folgen in Brandenburg

Die Begleitpublikation des Themenjahres 2020 »KRIEG und FRIEDEN. 1945 und die Folgen in Brandenburg« entsteht in Zusammenarbeit mit den Verlagen der Kooperation lesen lokal und Kulturland Brandenburg.



Ab sofort lieferbar!